Über Uns &
Kontakt

Unser Leitbild

Unsere Grundlagen

Die Arbeitsstelle für Religionspädagogik (arp) ist eine Einrichtung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg.

Unsere Aufgaben leiten wir aus der Präambel der Kirchenordnung ab, nach der die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg ihr Bekenntnis jeweils an Gegenwartsfragen orientiert in seiner Bedeutung auslegt, weiterbildet und bezeugt.

Wir orientieren uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben im Umgang miteinander und nach außen an einem christlichen Menschenbild und den daraus folgenden ethischen Grundsätzen.

 

Unsere Ziele

Wir stärken die Religionspädagogik als Aufgabenfeld kirchlichen Bildungshandelns und machen sie zukunftsfähig in einer zunehmend religionsheterogenen Gesellschaft.

Wir führen einen fortwährenden Diskurs untereinander sowie mit den Adressatinnen und Adressaten unserer Dienstleistungen. Wir orientieren uns dabei an den Erfordernissen der Arbeitsfelder und deren Weiterentwicklung sowie an aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen.

 

Unser Aufgaben

Wir bieten Fortbildungen und Beratungen im Bereich Religionsunterricht für Student*innen der Religionspädagogik, Teilnehmer*innen an Studienseminaren, für Lehrer*innen aller Schularten und Schulstufen, für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Konfirmandenzeit, für Pfarrer*innen und Diakon*innen sowie für andere Interessierte an.

In der Religionspädagogischen Medienstelle beraten wir diesen Personenkreis und stellen entsprechende Medien zur Verfügung.

Wir fördern die medienpädagogische Fachkompetenz unserer Zielgruppen.

In Kooperation mit dem Landesjugendpfarramt arbeiten wir an der Verknüpfung von Konfirmandenzeit und Jugendarbeit in den Kirchengemeinden.

Wir begleiten und unterstützen Schulseelsorger*innen.

Wir begleiten die Ausbildung von Vikar*innen im Bereich Religionspädagogik.

Wir wirken mit an der Erstellung von Unterrichtsmedien für den evangelischen und konfessionell-kooperativen Religionsunterricht sowie für die Konfirmandenzeit.

Wir begleiten und unterstützen die ehrenamtliche Büchereiarbeit als einen Bereich kirchlicher Bildungsarbeit in Gemeinden und Krankenhäusern.

Stand: 06/2019