Beratung &
Information

Schulseelsorge

Die Schulseelsorge versteht sich als ein besonderes Arbeitsfeld im Bereich der Schule. Sie wird wahrgenommen durch Schulpfarrer*innen, aber auch durch besonders ausgebildete Lehrkräfte des Faches Evangelische Religion. Schulseelsorger*innen greifen die besondere Situation von Menschen in ihrer Ganzheit auf und wirken unterstützend darauf ein, eine eigene Identität zu entwickeln und Leben sinnvoll zu gestalten.

Die Schulseelsorger*innen nehmen neben ihrem Unterricht im Fach Evangelische Religion ein breites Band von Aufgaben an ihren Schulen wahr: Schulgottesdienste, Arbeitsgruppen, Schulkooperationen und Projekttage. Zu ihrem Kernbereich gehört die Seelsorge an Schülerinnen und Schülern wie auch an Kolleginnen und Kollegen in ihrer Schule und darüber hinaus auch an Eltern der Schülerinnen und Schüler, unabhängig von der jeweiligen Religiosität.Insbesondere in Notfällen und im Bereich der Trauerarbeit werden sie als wichtige Ansprechpartner*innen und Expert*innen für den Umgang mit schulischen Krisen in Anspruch genommen. Sie stehen unter Schweigepflicht.

Wir beraten als Arbeitsstelle für Religionspädagogik Schulseelsorger*innen in rechtlichen Fragen, bei Problemen innerhalb der Schule, durch die Möglichkeit der Teilnahme an einer Supervisionsgruppe. Darüber hinaus bieten wir Unterstützung bei einzelnen Projekten an.


Pfarrerin Kerstin Hochartz

Leiterin der arp

E-Mail:
Tel.: 0441-7701-420

Monika Fisser

Teamassistentin

E-Mail:
Tel.: 0441-7701-441